Heizkomfort      

 

 

Mit der Wärmeübergabestation kann der private Wärmebezüger individuell seine Heizbedürfnisse temperatur- und zeitabhängig selbst bestimmen.

 

Der Regelungskomfort entspricht einer üblichen Ölfeuerung mit vollautomatischer witterungsgeführter Regelung.

Das Brennergeräusch entfällt, wodurch vielerorts eine wesentliche Geräuschminderung erzielt wird.

 

Schema Hausanschluss beim AVARI-Netz: Schnittstelle vom Wärmelieferant zum Wärmebezüger ist die Innenkante (nach Kernbohrungen) im Keller.

Schema Hausanschluss beim WAUn: Schnittstelle vom Wärmelieferant zum Wärmebezüger ist nach der Übergabestation. Der Wärmetauscher ist in der einmaligen Anschlussgebühr enthalten und wird durch die AVARI geliefert.